Was ist anasarca? 10 Ursachen, 13 Symptome und Behandlung

Anasarca ist ein medizinischer Begriff für ein allgemeines Ödem oder eine allgemeine Schwellung im Körper. Es wird auch als Wassersucht oder Hydrosarca bezeichnet. Anasarca verursacht die Entzündung einer Hautschicht, der Hypodermis, die sich direkt unter der Hautoberfläche befindet.

Die Schwellung oder Entzündung der Unterhaut ist das auffälligste Zeichen oder Symptom dieser Erkrankung. Anasarca ist keine Krankheit, aber es ist ein grundlegendes Zeichen der Probleme mit Ihrer Niere, Leber und Herz. Es ist auch ein Zeichen für eine Autoimmunerkrankung oder eine Reaktion auf bestimmte Medikamente.

Was ist Anasarca? Was ist der Unterschied zum Ödem?

Anasarca ist abgeleitet von der griechischen Phrase’ana‘ für durch und’sarx‘ für Fleisch. Mit anderen Worten, Anasarca schwillt durch Fleisch an, das durch Wassereinlagerungen, Blutgefäßdefekte oder die Blockade des körpereigenen Lymphsystems verursacht wird.

Da der Zustand auch als generalisiertes Ödem beschrieben wird, kann man sich fragen, was Anasarca und Ödem ähnlich macht. Sowohl Anasarca als auch Ödeme sind eine Flüssigkeitsansammlung, die eine Schwellung des Unterhautgewebes verursacht.

Das Ödem ist typischerweise an einem bestimmten Körperteil wie einem Gelenk oder einem Organ lokalisiert, während Anasarca eher diffus ist.

Viele kennen oder haben ein lokales Ödem bei einer Knöchelverdrehung oder Schwellung der Beine infolge einer Herzinsuffizienz (CHF). Anasarca ist eine fortgeschrittene Form des Ödems, bei der sich die Schwellung auf mehrere Bereiche und manchmal auf den ganzen Körper ausbreitet.

Das allmähliche Fortschreiten des Ödems ist das gleiche wie bei einem Ödem, aber es tritt typischerweise über einen längeren Zeitraum auf und ist viel schwerer.

Es ist wichtig zu wissen, wie es zur Flüssigkeitsansammlung im Körper kommen kann. Tatsache ist, dass 60% unseres mageren Körpergewichts aus Wasser besteht, das in den Zellen (40%) und außerhalb der Zellen (20%) vorhanden ist.

Anasarka Ursachen, Symptome, Behandlung

Die Flüssigkeit, die außerhalb der Zellen liegt, besteht aus der interstitiellen Flüssigkeit (zwischen den Zellen) und dem Plasma (innerhalb der Blutgefäße). Wenn sich die überschüssige Flüssigkeit zwischen den Zellen und dem Gewebe ansammelt, haben wir ein Ödem.

geschwollene Lymphknoten hinter dem Ohr: 10 Ursachen und Behandlung

geschwollene Mandeln auf der einen Seite: 3 Ursachen und häusliche Behandlung

geschwollener Anus: Ursachen, Symptome und Behandlung

geschwollenes Zäpfchen (Uvulitis): Ursachen, Symptome, Behandlung

Aufwachen mit geschwollener Lippe: Ursachen und Behandlung

Was sind die Symptome von Anasarca?

Häufige Symptome von Anasarca sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchkrämpfe
  • Körperschwäche
  • Kurzatmigkeit
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Geringer Eisengehalt im Blut
  • Schlafstörungen
  • Schwellung der Füße und Knöchel
  • Appetitlosigkeit
  • Massive Blutgerinnsel während der Menstruation
  • Morgendliche Augenschwellung
  • Blutdruckschwankungen

Was verursacht Anasarca?

Anasarca wird verursacht durch:

  • Erhöhter oder verminderter Druck in den Zellen und Blutgefäßen
  • Salzrückhaltung
  • Lymphsystem-Blockade
  • Große Chirurgie
  • Einige Krebsarten
  • Herzinsuffizienz (CHF)
  • Enge Perikarditis
  • Leber- und Nierenversagen
  • Reduzierte Proteinzufuhr
  • Einige Medikamente wie Steroide

Die Erkrankung kann sich auch bei Kindern entwickeln. Häufige Ursachen sind Nierenerkrankungen, Protein-Energie-Mangelernährung, Kwashiorkor, und Frühgeborene können aufgrund einer unreifen Leber ein hypoproteinämisches Ödem entwickeln.

Wie wird Anasarca diagnostiziert?

Der Prozess der Diagnose von Anasarka kann langwierig und langwierig sein, da er mit einer Vielzahl von verschiedenen körperlichen Problemen verbunden sein kann.

Zunächst würde Ihr Arzt feststellen, ob die Entzündung/Schwellung lokalisiert oder diffus ist. Da Anasarca ein Symptom für andere Grunderkrankungen sein kann, werden diagnostische Tests eingesetzt, um die genaue Ursache zu bestimmen.

Sobald die zugrundeliegende akute oder chronische Erkrankung identifiziert ist, kann die richtige Behandlung angewendet werden. Diagnostische Tests wie:

  • Vollständige Blutzählung (CBC)
  • Wettbewerb Metabolic Panel (CMP)
  • Albumin-Bluttest
  • Leberfunktionstests
  • Bilirubin-Tests
  • Elektrisches Kardiogramm
  • Echokardiogramm, zusammen mit CAT-Scans werden verwendet, um Anasarca zu diagnostizieren.

Wie behandelt man Anasarca?

Anasarca wird je nach Erkrankung unterschiedlich behandelt. Zum Beispiel sind Diuretika die erste Behandlungslinie.

Diuretika können helfen, die überschüssige Flüssigkeit in Ihrem Körper loszuwerden. Es sollte jedoch sehr sorgfältig verabreicht werden, da es zu Elektrolytmangel kommen kann.

Zusätzliche Behandlungen beinhalten:

  • Ausruhen
  • Verminderte Salzaufnahme
  • Kompressionsstrümpfe
  • Hämodialyse
  • Ergänzende Elektrolyte
  • Proteine gegen Mangelernährung

Ein chirurgischer Eingriff kann unter bestimmten Bedingungen die Einführung eines peritoneovenösen Shunts beinhalten. Fragen Sie Ihren Arzt.

5 mögliche Ursachen für geschwollene Augen und Behandlung

Geschwollene Großzehe: Ursachen, Symptome und Behandlung

10 Ursachen für geschwollenes Zahnfleisch und 14 einfache Hausmittel

Geschwollene Füße & Knöchel – 15 Gründe und 11 Hausmittel

Homöopathische Behandlungen umfassen:

  • Alfalfa
  • Hagebutten
  • Löwenzahnblätter
  • Ginkgo
  • Hawthorne Beeren
  • Wacholder
  • UVA Ursi
  • Schachtelhalme

Sie müssen mit Ihrem Arzt vor der Einnahme dieser Ergänzungen zu überprüfen, weil unerwünschte Arzneimittelwirkungen auftreten können.

Es ist auch wichtig zu vermeiden:

  • Alkohol
  • Überschüssiges Wasser trinken
  • Rindfleisch
  • Schokolade
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDS)
  • Bestimmte Herzmedikamente wie Kalziumkanalblocker und Kortikosteroide.

Anasarca ist ein nicht lokalisiertes diffuses Ödem und ist ein Symptom, keine Krankheit. Es ist mit vielen Arten von Symptomen verbunden und wird mit vielen verschiedenen diagnostischen Tests diagnostiziert.

Anasarca ist hauptsächlich durch Diuretika, Ernährungsumstellung und Medikamente behandelbar. Es kann auch Kinder und Frühgeborene betreffen, aber die gute Nachricht ist, dass die Krankheit behandelbar ist, wenn sie von einem Arzt behandelt wird.

Teilen ist die Liebe