Können Sie während der Einnahme von Antibabypillen schwanger werden? JA

Geburtenkontrolle Pillen sind 99 Prozent wirksam, wenn sie perfekt verwendet werden. „Perfekter Gebrauch“ bedeutet, dass die Pille jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen wird.

„Typische Anwendung“ bezieht sich darauf, wie Antibabypillen am häufigsten verwendet werden. Dies erklärt die Einnahme der Pille zu etwas anderen Zeiten oder das versehentliche Fehlen eines Tages. Bei typischer Anwendung ist diese Art der Empfängnisverhütung etwa 91 Prozent wirksam.

Trotz dieser hohen Prozentsätze ist es möglich, dass Sie schwanger werden. Geburtenkontrolle Versagen ist oft das Ergebnis der fehlenden zwei oder mehr Pillen in einer Reihe.

Ohne die ständige Zufuhr von Hormonen können Sie mit dem Eisprung beginnen. Wenn Sie während dieser Zeit ungeschützten Sex haben, steigen Ihre Chancen, schwanger zu werden.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, ob die Symptome, die Sie erleben, Anzeichen einer Schwangerschaft oder nur Nebenwirkungen Ihrer Geburtenkontrolle sind.

Welche Nahrungsmittel können Ihnen helfen, schwanger zu werden? (6 Kräuter helfen nachweislich bei Unfruchtbarkeit)

Die 20 wichtigsten Dinge, die Sie während der Schwangerschaft nicht tun sollten

10 Tipps zum Umgang mit der Schwangerschaftsübelkeit

24 Lebensmittel, die Frauen während der Schwangerschaft vermeiden müssen

5 Wahrheiten über die Schwangerschaft nach der Eileiterligatur

9 Gründe für eine verpasste Periode und negatives Schwangerschaftstestergebnis

Anzeichen und Symptome einer Schwangerschaft

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft haben viele der gleichen Eigenschaften wie die Nebenwirkungen der Antibabypille. Dies kann Folgendes beinhalten:

  • Eine verpasste Periode

Antibabypillen können Ihre Periode sehr leicht machen. Diese leichte Blutung kann mit einer Implantationsblutung verwechselt werden, die auftritt, wenn eine befruchtete Eizelle in die Gebärmutter implantiert wird. Geburtenkontrolle Pillen können auch dazu führen, dass Sie Durchbruch Blutungen, die Blutungen zwischen den Perioden.

Einige Arten von Antibabypillen können sogar dazu führen, dass Sie eine Periode verpassen, die mit einem Anzeichen einer Schwangerschaft verwechselt werden kann.

  • Übelkeit

Die Morgenübelkeit, die zu jeder Tageszeit auftreten kann, kann auf eine Schwangerschaft hinweisen. Antibabypillen können auch Übelkeit verursachen. Wenn die Einnahme Ihrer Pille mit dem Essen nicht hilft, die Übelkeit zu lindern, sollten Sie vielleicht einen Schwangerschaftstest machen.

  • Zärtlichkeit der Brust

Wenn Ihre Schwangerschaft weitergeht, können sich Ihre Brüste zart anfühlen. Hormonelle Antibabypillen können auch Brustspannen verursachen.

  • Müdigkeit und Kopfschmerzen

Müdigkeit ist ein häufiges Symptom der Schwangerschaft. Veränderte Hormonspiegel von Antibabypillen können auch leichte Müdigkeit und Kopfschmerzen verursachen.

Anzeichen von Schwangerschaft während der Geburt

Was kann diese Symptome noch verursachen?

Zusätzlich zu den möglichen Nebenwirkungen der Schwangerschaft und Geburtenkontrolle gibt es noch einige andere Bedingungen, die einige der Symptome, die Sie erleben, erklären können. Dazu können gehören:

Sexuell übertragbare Infektionen

Obwohl die Geburtenkontrolle in den meisten Fällen eine Schwangerschaft verhindert, schützt sie Sie nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs). Einige STIs können Krämpfe, Blutungen und Übelkeit verursachen.

Krebs

Bestimmte Krebsarten, einschließlich Gebärmutterhals- oder Endometriumkrebs, können Symptome hervorrufen, die mit Nebenwirkungen wie Schwangerschaft oder Geburtenkontrolle verwechselt werden können.

Zu diesen Symptomen gehören:

  • anormale vaginale Blutungen
  • Krämpfe oder Beckenschmerzen
  • Ermüdung
  • Fibroide oder Zysten

Fibroide und Zysten sind abnormale, oft gutartige Wucherungen, die sich an der Gebärmutter oder den Eierstöcken einer Frau entwickeln können.

Die meisten Menschen mit einer dieser Erkrankungen haben ungewöhnliche Blutungen, die oft schwerwiegend sind. Dennoch ist es möglich, dass einige der anderen Symptome, wie z.B. Beckendruck, Schmerzen und vermehrtes Wasserlassen, vorhanden sind, bevor eine Blutung beginnt.

schwanger trotz Kondom, Warum? ᐅ (3 Gründe + nur 82%)

Risiken der Geburtenkontrolle während der Schwangerschaft

Wenn Sie Geburtenkontrollepillen nahmen, um Schwangerschaft zu verhindern, aber herausfinden, dass Sie in der Tat schwanger sind, ist es natürlich, sich zu wundern, welchen Effekt die Pille auf einen sich entwickelnden Fötus haben kann.

Die gute Nachricht ist, dass die Geburtenkontrolle in der frühen Schwangerschaft sicher ist. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Geburtenkontrolle in der frühen Schwangerschaft das Risiko für den Tod des Fötus nicht erhöht. Geburtenkontrolle Pillen auch nicht dazu führen, dass eine Abtreibung oder Verlust einer etablierten Schwangerschaft.

Wissenschaftliche Studien haben mögliche Geburtsfehler untersucht, die durch die Exposition des Fötus gegenüber der Empfängnisverhütung verursacht werden können. Eine große Studie in Dänemark zeigte keinen Zusammenhang, während eine Studie in den Vereinigten Staaten weitgehend übereinstimmende Daten zeigte.

Natürlich kann nicht garantiert werden, dass das Medikament die Entwicklung des Babys nicht beeinflusst hat, also sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, sobald Sie vermuten oder herausfinden, dass Sie schwanger sind. Wenn Sie positiv testen, sollten Sie aufhören, Ihre Pille zu nehmen.

Eine Schwangerschaft während der Geburtenkontrolle erhöht das Risiko einer Eileiterschwangerschaft. Eine ektopische Schwangerschaft tritt auf, wenn sich ein befruchteter Embryo außerhalb der Gebärmutter, oft im Eileiter, festsetzt.

Eine Eileiterschwangerschaft ist ein sehr ernstes, lebensbedrohliches Problem und sollte sofort behandelt werden.

Was tun, wenn Sie denken, dass Sie schwanger sind?

Wenn Sie denken, dass Sie schwanger sein könnten, bestätigen Sie dies so schnell wie möglich, damit Sie mit der Schwangerschaftsvorsorge beginnen können. Over-the-counter Schwangerschaftstests sind extrem genau. Kaufen Sie hier einen Schwangerschaftstest für zu Hause.

Machen Sie mehr als einen Test, wenn Sie wollen. Sie können sogar die Praxis Ihres Arztes um einen Test zu Hause bitten.

Oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um die Symptome zu besprechen. Als Teil der Routineuntersuchung wird Ihr Arzt wahrscheinlich einen Schwangerschaftstest durchführen.

Wenn Ihr Arzt keinen Test vorschlägt, können Sie einen anfordern. Am Ende des Termins wissen Sie, ob Sie es erwarten oder nicht.

Verhindern einer ungeplanten Schwangerschaft

Bei typischer Anwendung sind Antibabypillen immer noch eine hochwirksame Form der Schwangerschaftsprävention. Sie können es tatsächlich effektiver machen, indem Sie ein paar einfache Strategien befolgen:

Machen Sie eine Routine

Nehmen Sie die Pille jeden Tag zur gleichen Zeit. Dadurch wird der Hormonspiegel aufrechterhalten und das Risiko des Eisprungs verringert.

Überspringen Sie keine Placebo-Pillen.

Auch wenn Placebopillen keine Wirkstoffe enthalten, sollten Sie sie trotzdem einnehmen. Das Überspringen dieser Pillen kann Ihre Routine unterbrechen. Sie können Ihre nächste Packung nicht rechtzeitig beginnen, was Ihre Chancen auf einen Eisprung erhöhen kann.

Begrenzung des Alkoholkonsums

Nach der geplanten Elternschaft, die Verwendung von Alkohol nicht die Wirksamkeit von Antibabypillen.

Alkohol kann jedoch dazu führen, dass Sie vergessen, die Pille regelmäßig zu nehmen oder riskante sexuelle Beziehungen einzugehen. Und wenn Sie nach dem Trinken von Alkohol und Erbrechen innerhalb von zwei Stunden nach der Einnahme der Antibabypille krank werden, besteht die Gefahr, dass die Verhütung ausbleibt.

Backup-Schutz verwenden

Unter bestimmten Umständen wird es für Sie wichtig sein, eine Barrieremethode oder eine andere Form der Geburtenkontrolle zu verwenden. Einige Medikamente können die Wirksamkeit Ihrer Pille beeinträchtigen. Sie sollten eine andere Form des Schutzes für mindestens einen Monat nach Beendigung der zusätzlichen Medikamente verwenden.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie neue Medikamente abholen, um zu sehen, ob es irgendwelche Wechselwirkungen gibt, die Ihre Antibabypillen beeinflussen können.

Was ist eine weibliche Sterilisation? Kosten und Nebenwirkungen

Betrachten Sie die Notfallverhütung

Wenn Sie ungeschützten Sex haben und dann merken, dass Sie eine oder zwei Pillen übersprungen haben, können Sie eine Notgeburtskontrolle, wie z.B. Plan B, einnehmen.

Je früher Sie Plan B einnehmen, desto effektiver wird er sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen zu dieser Art der Geburtenkontrolle haben.

verbunden

Teilen ist die Liebe