Schlüsselbeinbruch: 8 Symptome, Ursachen und Behandlung

Das Schlüsselbein ist ein langer, schlanker Knochen, der Ihre Arme mit Ihrem Körper verbindet. Es verläuft horizontal zwischen der Spitze des Brustbeins und den Schulterblättern (Schulterblatt).

Gebrochene Schlüsselbeine (auch Schlüsselbeinfrakturen genannt) sind recht häufig und machen etwa 5 Prozent aller Frakturen bei Erwachsenen aus. Noch häufiger sind Schlüsselbeinfrakturen bei Kindern, die zwischen 8 und 15 Prozent aller Kinderfrakturen ausmachen.

Eine schwedische Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass 68 Prozent der Schlüsselbeinfrakturen bei Männern auftraten. Die 15- bis 24-Jährigen stellten mit 21 Prozent die größte Altersgruppe bei den Männern. Aber bei Menschen über 65 Jahren hatten mehr Frauen als Männer Schlüsselbeine gebrochen.

Jede Fraktur ist anders, aber 80 Prozent von ihnen treten im mittleren Teil des Schlüsselbeins auf, der nicht stark durch Bänder und Muskeln verbunden ist.

Fingerknöchelbruch: Symptome, Ursachen, Behandlung

Rippenbruch: Symptome, 4 Ursachen, Behandlung

Sportverletzungen, Stürze und Verkehrsunfälle sind die häufigsten Ursachen für Schlüsselbeinbrüche.

Schlüsselbeinbruch 8 Symptome, Ursachen und Behandlung

Gebrochenes Schlüsselbein – Zeichen

Wenn Sie sich das Schlüsselbein brechen, werden Sie wahrscheinlich starke Schmerzen haben und Schwierigkeiten haben, Ihren Arm zu bewegen, ohne weitere Schmerzen zu verursachen. Vielleicht hast du das auch:

  • Anschwellen
  • Steifigkeit
  • Unfähigkeit, die Schulter zu bewegen
  • Zärtlichkeit
  • Prellungen
  • eine Beule oder ein erhöhter Bereich über der Pause
  • knirschendes oder knisterndes Geräusch, wenn Sie Ihren Arm bewegen.
  • Vorwärtshängung der Schulter

Schlüsselbeinbruch – Ursachen

Die häufigste Ursache für gebrochene Schlüsselbeine ist ein direkter Schlag auf die Schulter, der den Knochen bricht oder bricht. Dies kann bei einem Sturz nach unten auf die Schulter oder bei einem Sturz auf einen ausgestreckten Arm geschehen. Es kann auch bei einem Autokollision passieren.

Sportverletzungen sind eine häufige Ursache für Schlüsselbeinbrüche, insbesondere bei jüngeren Menschen. Das Schlüsselbein verhärtet sich erst mit etwa 20 Jahren vollständig.

Kontaktsportarten wie Fußball und Hockey können zu Schulterverletzungen führen, ebenso wie andere Sportarten, bei denen ein Sturz normalerweise mit hoher Geschwindigkeit oder auf einer abwärts gerichteten Trajektorie stattfindet, wie Skifahren oder Skateboarden.

Säuglinge

Neugeborene können sich während der Geburt ihr Schlüsselbein brechen lassen. Es ist wichtig für die Eltern zu bemerken, ob Ihr Baby eines der Symptome eines gebrochenen Schlüsselbeins hat, wie z.B. Weinen, wenn Sie seine Schulter berühren.

Diagnose

Ihr Arzt wird Sie nach Ihren Symptomen und der Ursache der Verletzung fragen. Sie werden auch Ihre Schulter untersuchen und Sie wahrscheinlich bitten, zu versuchen, Arm, Hand und Finger zu bewegen.

Manchmal ist die Stelle des Bruchs offensichtlich, weil Ihr Knochen unter Ihrer Haut nach oben drückt. Je nach Art der Pause kann der Arzt prüfen, ob auch Nerven oder Blutgefäße geschädigt wurden.

Der Arzt wird Schulter-Röntgenaufnahmen anordnen, um die genaue Position des Bruchs, wie stark sich die Knochenenden bewegt haben und ob andere Knochen gebrochen sind. Manchmal bestellen sie auch einen CT-Scan, um sich den Bruch oder die Brüche genauer anzusehen.

Gebrochenes Schlüsselbein – wie behandeln?

Die Behandlung eines gebrochenen Schlüsselbeins hängt von der Art und Schwere Ihrer Fraktur ab. Es gibt Risiken und Nutzen sowohl bei nicht-chirurgischen als auch bei chirurgischen Behandlungen. Am besten besprechen Sie Ihre Behandlungsmöglichkeiten ausführlich mit Ihrem Arzt.

In der Vergangenheit galt die nicht-chirurgische Behandlung einer Pause im mittleren Teil des Schlüsselbeins als die beste. Aber in den letzten Jahren, so berichtete eine Studie aus dem Jahr 2016, dominierte die chirurgische Behandlung.

Eine Meta-Analyse der chirurgischen und nicht chirurgischen Behandlung aus dem Jahr 2015 ergab, dass die Komplikationsrate 25 Prozent betrug, unabhängig davon, welche Behandlung gewählt wurde. Beide Studien forderten mehr Forschung, um festzustellen, welche Arten von Brüchen am meisten von einer Operation profitieren.

Konservative, nicht chirurgische Behandlung

Bei einer nicht chirurgischen Behandlung können Sie Folgendes erwarten:

  • Armstütze. Ihr verletzter Arm wird in einem Hebegurt oder einer Wicklung fixiert, um den Knochen an seinem Platz zu halten. Es ist wichtig, die Bewegung einzuschränken, bis Ihr Knochen verheilt ist.
  • Schmerzmittel. Ein Arzt kann rezeptfreie Medikamente wie Ibuprofen oder Acetaminophen verschreiben.
  • Eis. Ein Arzt kann Eisbeutel empfehlen, um in den ersten Tagen bei Schmerzen zu helfen.
  • Physikalische Therapie. Ein Arzt oder Physiotherapeut kann Ihnen sanfte Übungen zeigen, um Steifheit zu vermeiden, da Ihre Knochen heilen. Sobald Ihre Knochen verheilt sind, kann Ihr Arzt Ihnen ein Rehabilitationsprogramm empfehlen, das Ihrem Arm hilft, Kraft und Flexibilität zu gewinnen.

Eine Komplikation der konservativen Behandlung ist, dass der Knochen aus der Ausrichtung herausrutschen kann. Das nennt man Malunion. Je nachdem, wie sich die Malunion auf die Armfunktion auswirkt, müssen Sie möglicherweise weiter behandelt werden.

In einigen Fällen können Sie eine Beule auf Ihrer Haut über dem Bruch haben. Der Stoß wird in der Regel mit der Zeit kleiner.

Chirurgie

Wenn Ihr gebrochenes Schlüsselbein fragmentiert, an mehr als einer Stelle frakturiert oder schlecht ausgerichtet ist, kann eine Operation empfohlen werden. Typischerweise beinhaltet die Behandlung komplexer Brüche:

  • Neuausrichtung des Schlüsselbeins
  • Platzieren von Metallschrauben und einer Metallplatte oder von Stiften und Schrauben allein, um den Knochen an seinem Platz zu halten, damit er richtig heilt.
  • Tragen eines Hebegurts nach der Operation, um den Arm für einige Wochen zu fixieren.
  • Einnahme von Schmerzmitteln wie verschrieben nach der Operation
  • Follow-up-Röntgenaufnahmen zur Überwachung der Heilung

Stifte und Schrauben werden entfernt, sobald der Knochen verheilt ist. Metallplatten werden in der Regel nur dann entfernt, wenn es zu einer Reizung der darüber liegenden Haut kommt.

Es kann zu chirurgischen Komplikationen kommen, wie z.B. Problemen mit der Knochenheilung, Irritationen durch die eingesetzte Hardware, Infektionen oder Verletzungen der Lunge.

Derzeit forschen die Ärzte an minimal-invasiven arthroskopischen Eingriffen an gebrochenen Schlüsselbeinen.

Schlüsselbeinbruch bei Kindern

Gebrochene Schlüsselbeine bei Kindern heilen in der Regel ohne Operation. Es gibt nur wenige Berichte über Komplikationen in der medizinischen Literatur.

Gebrochene Schlüsselbeinrückgewinnung

Gebrochene Schlüsselbeine brauchen bei Erwachsenen in der Regel sechs bis acht Wochen zur Heilung und bei Kleinkindern drei bis sechs Wochen. Die Heilungszeiten variieren je nach individueller Fraktur.

In den ersten vier bis sechs Wochen sollten Sie nichts Schwereres als fünf Pfund heben oder versuchen, Ihren Arm über Schulterhöhe anzuheben.

Sobald der Knochen verheilt ist, wird die Physiotherapie, um den Arm und die Schulter wieder in Gang zu bringen, voraussichtlich weitere Wochen dauern. Im Allgemeinen können Menschen innerhalb von drei Monaten wieder zu regelmäßigen Aktivitäten zurückkehren.

Schlafen

Das Schlafen mit einem gebrochenen Schlüsselbein kann unbequem sein. Entfernen Sie den Hebegurt nachts und verwenden Sie zusätzliche Kissen, um sich aufzurichten.

Schmerzbehandlung

Verwenden Sie rezeptfreie Schmerzmittel, um Schmerzen zu lindern. Auch Eisbeutel können helfen.

Physikalische Therapie

Halten Sie sich an eine sanfte Physiotherapie-Routine, um zu verhindern, dass sich Ihr Arm während der Heilung versteift. Dies kann eine Weichteilmassage, das Drücken einer Kugel in der Hand und eine isometrische Drehung beinhalten. Du kannst Ellbogen, Hände und Finger bewegen, wenn es dir dabei bequem wird.

Sobald die Pause verheilt ist, kann Ihr Arzt oder Physiotherapeut Ihnen Übungen zur Stärkung von Schulter und Arm geben. Dazu können Range-of-Motion-Übungen und abgestuftes Gewichtheben gehören.

Ihr Arzt wird feststellen, wann Sie zu Ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Sie werden dir auch mitteilen, wann du mit dem spezifischen Training für eine Rückkehr zum Sport beginnen kannst. Bei Kindern kann dies bei berührungslosen Sportarten in sechs Wochen und bei Kontaktsportarten in acht bis zwölf Wochen der Fall sein.

Gebrochene Schlüsselbeine sind recht häufig und heilen meist komplikationslos. Jeder Fall ist einzigartig. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob eine chirurgische oder nicht chirurgische Behandlung für Sie am besten geeignet ist.

Es ist wichtig, sich an eine Physiotherapie-Routine zu halten, um die volle Nutzung von Arm und Schulter wiederherzustellen.

verbunden

Teilen ist die Liebe