Rülpser riechen nach faulen Eiern: 5 mögliche Ursachen und häusliche Behandlung

Rülpser stehen in direktem Zusammenhang mit der natürlichen Fähigkeit Ihres Magens und Körpers, überschüssiges Gas abzugeben. Schwefelrülpser und Durchfall können oft Unannehmlichkeiten verursachen und eine peinliche Situation sein.

Normalerweise werden Schwefelrülpser durch die Art und Weise verursacht, wie unser Körper die Nahrung im Darm zersetzt, wodurch ein Gas namens Schwefelwasserstoff entsteht. Dieser Rülpser ist die Hauptursache dafür, dass Ihre Rülpser nach faulen Eiern riechen.

Tatsache ist, dass alle rülpsen. Es ist ein natürlicher Verdauungsprozess und normalerweise riechen Ihre Rülpser wie das, was Sie zuletzt gegessen haben. Wie wir alle wissen, ist dies nicht immer der Fall.

immer ein süßes Gefühl im Mund: 6 Ursachen und Behandlung

Schmeckt alles salzig? 15 Gründe und wie man behandelt

Wie behandelt man Mundgeruch? 13 Hausmittel sagen Ihnen, was Sie tun müssen.

Wenn infektiöse Bakterien im Körper während der Verdauung vorhanden sind, kann es zu Durchfall kommen.

Rülpser riechen nach faulen Eiern

Was sind Schwefel riecht Rülpsen? (rülpst nach faulen Eiern)

Ein Schwefelrülpser ist ein Verdauungsproblem, das sich auf die Produktion von Gas aus dem Darm bezieht.

Während der Mund, die Speiseröhre und der Darm Nahrung und Proteine abbauen, arbeitet Ihr Körper hart. Dies kann dazu führen, dass die Empfindungen von Rülpsern und möglicherweise Durchfall vorhanden sind.

Da Ihr System die Proteine der Nahrung zersetzt, kann es auf Bakterien reagieren, die für den Körper schädlich sind und verfaulte, nach Eiern duftende Rülpser verursachen.

Schwefelwasserstoff ist die freigesetzte Chemikalie, die den Geruch eines faulen Eies hat.

Gas kann sich aufbauen, wenn zu viel Luft verschluckt wird oder Bakterien im Darm während der Verdauung vorhanden sind, sagt das National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases.

Bedingungen wie Reizdarmsyndrom, GERD, ein Überwuchern von Darmbakterien können alle dazu führen, dass überschüssige Gase im Körper.

Was verursacht faulen Eiergeruch Rülpser und Durchfall?

  1. Lebensmittel mit Schwefel

Lebensmittel, die Schwefelrülpser und Durchfall verursachen können, sind die Hauptursache der Erkrankung.

Durch den Abbau von Proteinen im Verdauungssystem vieler gängiger Lebensmittel in unserer heutigen Ernährung kann es zu Durchfallerkrankungen kommen. Gängige Nahrungsmittel, die Schwefel enthalten, sind u.a:

  • Rotes Fleisch
  • Geflügel
  • Eier
  • Molkerei
  • Kohlköpfe
  • Senf
  • Zwiebeln und viele andere

Eier gehören zu den häufigsten Ursachen von Schwefelrissen. Studien haben gezeigt, dass Eier eine gute Quelle für Nahrungsproteine sind, obwohl sie gelegentlich Beschwerden verursachen können.

  1. Infektionen des Verdauungstraktes

Schwefelspritzer und wässriger Durchfall können durch viele Fälle von bakteriellen Infektionen im Körper verursacht werden.

Giardia Lamblia ist ein Lebensmittelparasit, der nicht nur Schwefelrülpser und Durchfall verursacht, sondern auch andere unangenehme Symptome wie z.B:

  • Aufgeblähter Bauch
  • Schlechtes Gas
  1. Pylori ist bekannt dafür, Gastritis und auch Geschwüre im Magen zu verursachen. Das Journal of Clinical Gastroenterology erwähnt, dass eine H. Pylori-Infektion dazu führt, dass sich im Körper Schwefelverbindungen bilden, die Schwefelrisse, Mundgeruch und andere Symptome verursachen können.

Diese Bedingungen können sich verschlechtern, wenn sie nicht mit der richtigen Pflege behandelt werden, wie alle schlechten Bakterien, die im Körper vorhanden sind. Bitte suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, wenn Sie betroffen sind oder sich die Symptome verschlechtern.

  1. Chronische Gesundheitszustände

Gesundheitliche Beschwerden können eine der Hauptursachen für Beschwerden im Körper sein. Dafür gibt es mehrere Gründe, die alle mit einbeziehen können:

  • Verschreibungspflichtige Medikamente, die eingenommen werden
  • Änderungen in der Ernährung
  • Schlechte Gesundheit
  • GERD
  • Pankreatitis
  • Morbus Crohn
  • Zöliakie und andere

Es ist wichtig, auf seinen Körper zu hören und ihn richtig zu behandeln. Wenn Sie eine chronische Erkrankung haben, suchen Sie Ihren Arzt auf. Nehmen Sie Änderungen im Lebensstil vor, die dazu beitragen können, die Unannehmlichkeiten, die durch schwefelhaltige Rülpser und Durchfall verursacht werden, zu verringern.

  1. Bakterielle Überwucherung

Ein Zustand, der als Dünndarm-Bakterienüberwucherung bezeichnet wird, auch bekannt als SIBO, kann stinkende Schwefelfäule verursachen.

Fermentation und Bakterien, die im Darm vorhanden sind, können eine Anhäufung von Schwefelwasserstoff, Methan und Kohlendioxidgasen verursachen, erklärt die Zeitschrift Gut and Liver.

Diese Bakterien sind essentiell für den Abbau von Nahrungsbestandteilen und für die Nährstoffaufnahme im Körper. Allerdings können diese Bakterien im Übermaß stinkende Schwefelrüssel und Durchfall verursachen.

Bakterielle Überwucherung kann auch Bauchschmerzen nach dem Essen, Müdigkeit, Akne und anderen Zuständen verursachen.

  1. Reizdarmsyndrom (IBS)

IBS kann ein äußerst unangenehmer Zustand sein. Es verursacht Entzündungen des Magen-Darm-Traktes und führt zu Anomalien des Darms oder des Immunsystems. Die Ärzte sind sich über die spezifischen Ursachen der IBS nicht sicher.

IBS kann einen hohen Anteil an Schwefelwasserstoff im Atem produzieren, der, wie wir gelernt haben, zu Schwefelrissen und Durchfall führen kann.

Ein Forscher des Journal of Breath Research fand heraus, dass IBS-Patienten auch ein bakterielles Überwachsen des Darms haben.

Suchen Sie einen Arzt für Ihren Zustand der IBS auf, da jeder Fall von Patient zu Patient variiert. Einige erfordern strengere Ernährungsumstellungen als andere.

Hausmittel für Schwefel Burps und Durchfall

Uns einige der nützlichen Haupthilfsmittel sehen lassen, um Schwefel rülpsen und Diarrhöe loszuwerden.

  1. Viel Wasser trinken

Hydratation ist die wichtigste Voraussetzung für einen gesunden Lebensstil. Eines der einfachsten und wirksamsten Hausmittel gegen Schwefelrülpser und Durchfall ist es, mehr Wasser zu trinken.

Nach Angaben der Mayo-Klinik spielt Wasser eine Schlüsselrolle bei der Verdauung, um den Abbau von Nahrungsmitteln zu unterstützen und die Nahrungsaufnahme zu erhöhen.

Je effizienter der Prozess des Abbaus von Lebensmitteln in Ihrem Darm, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Unbehagen und Gas in den Prozess verursacht werden.

Das Trinken der richtigen Menge Wasser kann einen gesunden Lebensstil für Körper und Geist unterstützen. Wasser spült Ihren Körper von Abfällen und Giftstoffen, um Platz für mehr und bessere Nährstoffe zu schaffen.

  1. Minimieren Sie den Verbrauch von schwefelhaltigen Lebensmitteln.

Wenn Sie unter Schwefel Rülpsen und Durchfall leiden, ist eine Möglichkeit, eine einfache Änderung zu machen, Schwefel Lebensmittel aus Ihrer Ernährung zu beseitigen. Eier können ein gutes sein, zum weg von für einige Tage zu bleiben, um zu prüfen, wenn das die Ursache sein kann.

Wenn Sie die Aufnahme von Schwefelnahrung minimieren, können Sie den Schwefelgeruch beim Rülpsen vermindern.

Es ist wichtig hinzuzufügen, dass viele Nahrungsmittel, die Schwefel enthalten, erhebliche gesundheitliche Vorteile haben.

Es ist wichtig zu verstehen, welche Lebensmittel Sie ausschneiden sollten und welche nicht. Versuchen Sie, die spezifische Ursache durch Ausprobieren zu identifizieren und zu finden.

  1. Zitronenwasser mit Honig

Warmes Wasser mit Zitrone und Honig ist ein großartiges, antioxidativ wirkendes Getränk, das das Bakterienwachstum in Ihrem Körper bekämpft.

Zitrone und Tee haben beide eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen und können eine gute Möglichkeit sein, Ihren Körper von Giftstoffen zu befreien und die Schwefelproduktion aus der Verdauung zu reduzieren. Zitronenwasser mit Honig kann das beste Hausmittel gegen Schwefelrülpser und Durchfall sein.

  1. PeptoBismol

Ich bin sicher, Sie haben von dem guten alten PeptoBismol gehört. Eine Heftklammer für Magenzustände, Pepto kann eine einfache, preiswerte und wirkungsvolle Behandlung für Sachen wie Heartburn, Magenschmerz, Diarrhöe und andere Symptome von Schwefel rülpsen sein.

  1. Grüner Tee

Ein gemeinsames Thema unter den Hausmitteln ist Tee. Insbesondere grüner Tee bietet eine breite Palette an gesunden Antioxidantien, die Ihren Körper vor bakteriellem Überwuchs oder anderen Krankheiten schützen können.

Die Forschung hat gezeigt, dass Tee Schwefel im Mund reduzieren kann und bei Symptomen von Mundgeruch hilft.

Einfach einen Beutel grünen Tee 2-5 Minuten ziehen lassen und genießen. Versuchen Sie, Honig für einige zusätzliche antioxidative Eigenschaften hinzuzufügen!

  1. Pfefferminzöl

Pfefferminzöl kann Ihnen auch helfen, Schwefelrülpser und Durchfall loszuwerden.

PepMolekulare Ziele und therapeutische Anwendungen von Gewürzen erwähnen, dass Pfefferminzöl schützende Eigenschaften hat, die die allgemeine Gesundheit Ihres Darms unterstützen.

Pfefferminzöl kann helfen, die Produktion von Gas in Ihrem Darm zu verhindern.

  1. Kamillentee

Die Kamille ist ein herrliches Hausmittel bei Beschwerden aller Art. Es kann enorme entzündungshemmende und magenberuhigende Eigenschaften bieten, um schwefelhaltige Rülpser und Durchfall zu unterstützen.

  1. Apfel-Apfelessig

Verdünnter Apfelessig und sein Säuregehalt bieten eine Darmreinigungslösung, um die Produktion von guten Bakterien zu erhöhen und gleichzeitig das Böse zu bekämpfen.

Dieses kann eine große Weise sein, Magen und verdauungsfördernde Gesundheit zu verbessern und zu helfen, stinkenden Schwefel rülpsen und Diarrhöe weg zu kämpfen.

Mit nur 1-2 Esslöffeln rohem, unverarbeitetem Apfelessig in einem Glas Wasser ist er leicht zu verzehren. Dieses kann 1-2 mal täglich konsumiert werden und kann mit Honig angereichert werden, um die Gesundheit zu verbessern!

Wann Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten

Die Ursache und Symptome von Schwefelrülpsen und Durchfall sind nicht immer klar, besonders nach dem Essen. Die meisten Fälle sind gesund und normal, da der Körper Lebensmittel verarbeitet.

Es ist wichtig, wenn Sie sich unwohl oder krank fühlen und Schwefelrülpser mit Durchfall kombiniert haben, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Sie können frei verkäufliche Medikamente wie PeptoBismol erhalten, um die Symptome von Schwefelrülpsen und Durchfall zu lindern.

Ihr Arzt kann Ihnen auch natürliche Behandlungsmöglichkeiten (siehe oben) oder andere Behandlungsmethoden empfehlen, bevor Sie sich der Medizin zuwenden.

Teilen ist die Liebe